Auf welche Gütezeichen sollte man beim Gartenzaun achten?

Vielleicht wäre die Frage besser gestellt, wofür braucht man beim Zaun überhaupt ein Gütezeichen? In erster Linie soll ein Gartenzaun den Zweck erfüllen, Abgrenzung zu Schaffen. Abgrenzung zum Nachbarn, Hindernis für Fremdeindringlinge und Verhinderung des Ausreißens gehaltener Haustiere und  des Weglaufens der Jüngsten der Familie.

Oft wird dabei vergessen, dass eine Einfriedung nicht nur Schutz in beide Richtungen bieten muss, sondern auch unfallsicher sein sollte. Der Trend bei der Auswahl von Materialien für Zäune geht immer mehr in die Richtung Metallzaun. Und bei der Verwendung von Metall ist schon durch die Härte des Materials eine höhere Verletzungsgefahr gegeben. Man sollte also auf ordentliche Verarbeitung Wert legen.

Stellen Sie sich nur vor, der Vierbeiner spießt sich auf, oder der eigene Sprössling bleibt irgendwo mit der Kleidung hängen. Spätestens jetzt würde man sich die Frage stellen, ob der Hersteller alles richtig gemacht hat. Genau dafür gibt es Gütesiegel. Ein Gütesiegel bescheinigt, dass alle Vorkehrungen bei der Produktion und Montage getroffen werden, die Sicherheit geben.

Beim Kauf einer Zaunanlage sollte man auf das Vorhandensein des Gütezeichens für Metallzauntechnik achten.




Ausstellung

Öffnungszeiten
Mo-Fr  9 bis 16 Uhr
Sa      10 bis 14 Uhr
oder nach Vereinbarung

Hauptstraße 210 A
16547 Birkenwerder
Fon: 03303 - 506 41 12

Anfahrtskarte

Dein Traumzaun

Gestalte Deinen Gartenzaun nach Deinen Vorstellungen.

Mehr erfahren.