Umrüsten auf ein Garagentor mit Motor?

Zu beachten ist beim umrüsten auf ein Garagentor mit Motor, für welche Toranlage man sich entscheidet. Dabei sollte man sich vorher folgende Fragen beantworten:

Welche Ausmaße sind auf Grund der Anordnung des Grundstücks möglich, wie ist die Beschaffenheit der Zufahrt, ist genügend Platz zum Nachbargrundstück auf beiden Seiten, wie breit soll die Zufahrt überhaupt werden, stehen eventuell vorhanden Bauwerke im Weg? Ebenso wichtig ist die Frage, wie die Stromzufuhr organisiert werden soll.

Hat man all diese Fragen geklärt, kann man entscheiden, ob ein Schiebetor in Frage kommt, oder ob die Flügel aus Platzgründen geschwenkt werden müssen. Aus der Bauweise, ob also Flügel- oder Schiebetor, ergeben sich dann automatisch die Gewichte der beweglichen Teile.

Da die Materialeinsatz auch von der Gestaltung abhängt, sollte man sich auch schon über gewünschte Formen klar sein. Empfehlenswert ist in jedem Fall, Material mit wenig Gewicht zu verwenden. Anschließend muss man sich darüber beraten lassen, welche Steuerungstechnik in Frage kommt. Dafür stehen wir gern individuell zur Verfügung. Umrüsten auf ein Garagentor mit Motor? Selbstverständlich!




Ausstellung

Öffnungszeiten
Mo.-Fr.     09 bis 16 Uhr
oder nach Vereinbarung

Hauptstraße 210 A
16547 Birkenwerder
Fon: 03303 - 506 41 12

Anfahrtskarte

Dein Wunschzaun

Gestalte Deinen Gartenzaun nach Deinen Vorstellungen.

Mehr erfahren.